Pankreatitis, chronisch

Bei einer chronischen Pankreatitis ist die Bauchspeicheldrüse (das Pankreas) dauerhaft entzündlich verändert. Neben der chronischen Form gibt es auch noch eine akute Pankreatitis. Die chronische Entzündung der Bauchspeicheldrüse verläuft oft in Schüben. Typisch sind Oberbauchschmerzen, die in Rücken oder Bauch ausstrahlen. Abhängig von der Schädigung des Bauchspeicheldrüsengewebes können noch andere Symptome hinzukommen. Hauptpfeiler der Therapie einer chronischen Pankreatitis ist der konsequente Verzicht auf Alkohol.

Symptome

Pankreatitis, chronisch
  • immer wiederkehrende Oberbauchschmerzen, die in den Rücken – manchmal auch in die Brust - ausstrahlen
  • Gewichtsverlust und neu auftretende Fett-Unverträglichkeit, Übelkeit, Erbrechen, Völlegefühl und Blähbauch
  • gräulich glänzender, stark klebriger Stuhl und voluminöser Stuhlgang

Ursachen

  • vor allem übermäßiger Alkoholgenuss
  • selten Medikamente sowie Störungen des Stoffwechsels oder des Hormonhaushaltes

Therapie

  • konsequente Alkoholabstinenz
  • während eines entzündlichen Krankheitsschubs Nahrungskarenz und künstliche Ernährung
  • Schmerzmittel
  • Antibiotika
  • Operationen
  • Insulingabe und Nahrungsumstellung

Wann sollten Sie zum Arzt?

bei wiederkehrenden Oberbauchbeschwerden, Verdauungsbeschwerden und übelriechenden, voluminösen Stuhlabgängen

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen

Rehakliniken im Bereich Pankreatitis, chronisch