Lungenkrankheiten

Lungenerkrankungen wie Asthma, Bronchitis und COPD zählen zu den häufigsten Ursachen von Krankschreibungen und Rehabilitationsmaßnahmen. Nicht umsonst haben Luftkurorte und auf Atemwegserkrankungen spezialisierte Reha-Einrichtungen hohen Zulauf. Hier finden Sie Informationen zu Ursachen, Symptomen und Behandlung von Lungenkrankheiten sowie Kliniken, die passende Therapie-Leistungen erbringen.

Asthma

Asthma

Asthma ist eine Erkrankung der Atemwege. Bei Asthmaanfällen verkrampft die Muskulatur der Bronchien. Das führt zu Atemnot, die lebensbedrohlich werden kann. Deshalb sollten Asthmatiker ihr Asthmaspray nach Möglichkeit immer bei sich tragen. Auslöser von Asthma sind allergische und nicht-allergische Komponenten. Weit verbreitet sind Pollen- und Tierhaarallergien als Ursache von Asthma.

Atemwegsinfektionen

Atemwegsinfektionen

Atemwegsinfektionen kennen wir alle und gehen mit den lästigen Symptomen von Erkältung, Grippe, Husten oder Schnupfen mehr oder weniger gelassen um. Atemwegsinfektionen werden durch Viren oder Bakterien verursacht. Bei Abwehrschwäche, also einer verminderten Leistungsfähigkeit des Immunsystems, kommt es häufiger als normal zu Atemwegsinfektionen.

COPD

COPD

Unter COPD (engl.: chronic obstructive pulmonary disease, deutsch: chronisch obstruktive Lungenerkrankung) werden Erkrankungen der Lunge zusammengefasst, die mit dauerhaft verengten unteren Atemwegen einhergehen. Dazu gehören die chronisch obstruktive Bronchitis (auch mit asthmatischer Komponente) und das Lungenemphysem (eine nicht rückgängig zu machende Überblähung der Lunge).

Lungenentzündung

Lungenentzündung

Lungenentzündungen sind eine recht häufige Infektion der Lunge durch Bakterien, Viren oder andere Erreger. Auch Reize und Schadstoffe können eine Lungenentzündung verursachen. Gefährlichste Folge der Lungenentzündung ist, dass nicht mehr ausreichend Sauerstoff über die Lunge ins Blut gelangt oder Erreger das Blut überschwemmen.

Tuberkolose

Tuberkolose

Tuberkulose gilt seit mehr als 100 Jahren als Geißel der Menschheit. Die gefährliche Infektionskrankheit tötete seit Beginn des Industriezeitalters vor allem in den Städten Millionen von Menschen. Hierzulande ist Tuberkulose nur noch selten. Weltweit allerdings sterben Jahr für Jahr noch immer etwa 3 Millionen Menschen an Tuberkulose.

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden