Altenberg

Altenberg im Erzgebirge zählt zu den staatlich anerkannten Kurorten im Osterzgebirge. Rund um Altenberg gibt es urwüchsige Natur die zum Wandern einlädt. Außerdem ist der Ort ein Paradies für alle Wintersport-Fans.

Kneippkurort

Tourist - Info - Büro

Am Bahnhof 1

01773 Altenberg

Sachsen

Tel.: 035056 23993

Fax: 035056 23994

www.altenberg.deinfo@altenberg-urlaub.de

Anzahl Betten: 800

Lage/Klima

Der Kurort Altenberg liegt zwischen den höchsten Erhebungen des Osterzgebirges, dem Kahleberg (905 m) und dem Geisingberg (824 m) in einer durchschnittlichen Höhe von 750 m. Im Kurort Altenberg und seinen 21 Ortsteilen leben ca. 9.000 Einwohner. Die abwechslungsreiche Landschaft, die wildromantische, ursprüngliche Natur und das heilsame Reizklima lassen allen Stress des Alltags vergessen und helfen neue Energie für Körper und Seele zu tanken.

Heilanzeige

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates

Ortsspezifische Therapien

Heilerdepackungen für Gelenke und Achsenorgane,
Pelose aus dem Schollener See bei Rathenow

Ergänzende Therapien

Elektrotherapie mit galvanischem Strom und Reizstrom in den verschiedenen Formen, Hochvolttherapie, manuelle Extension und manuelle Therapie (Chirotherapie) für Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, Muskeltrainingstherapie zum Muskelaufbau und Stärkung des Haltungsapparates, Kryotherapie, Ergotherapie bei Patienten mit Verletzungen der oberen Extremitäten und nach Schlaganfall, Schmerztherapie durch Neuraltherapie und ausleitende Verfahren, Behandlungen im Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin, Osteopathie

Spezielle Behandlungen

Klassische Massage, Lymphdrainage, Unterwasserstrahlmassage,  medizinische Wannenbäder, Bewegungsübungen im Wasser in der Gruppe unter Anleitung, Kneippsche Güsse, Gangschulung und videogestützte Ganganalyse, Elektromyostimulation, Hydroelektrische Teilbäder, Kombination von Reizstrom und Ultraschall, Impuls und Gleichschall, Schlingentisch, Perlsches Gerät, Bewegungsschiene für Knie- und Schultergelenkserkrankungen, Laufband, Stepper, Ergometer, Rückenschule

Einrichtungen

Einrichtungen der Bewegungstherapie, Kurpark, Wanderwegnetz, Terrainkurwege, Frei- und Hallenbad;
Naturlehrpfad (Georgenfelder Hochmoor, Botanischer Garten), Bergbaulehrpfad (im alten Bergbaugebiet: Besichtigung unter Tage, Führung an Pinge), Campingplatz mit Caravannutzung (ganzjährig), Kurkonzerte, geführte Wanderungen, verschiedene Festveranstaltungen

Medizinische Versorgung

zwei Badeärzte, zwei Praktische Ärzte, drei Zahnärzte

Anreise mit dem PKW

Autobahn A17/Autobahnabfahrt Breitenau/Altenberg oder Bundesstraße B170/E 55–Dresden–Zinnwald
 

Anreise mit der Bahn

Müglitztalbahn Heidenau-Altenberg

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 12.12.2017

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen

Rehakliniken im Bereich Altenberg