Bad Bevensen

Das Jod-Sole-Heilbad Bad Bevensen bietet nicht nur beste Voraussetzungen für Gesundheit und Wellness, sondern auch für einen Urlaub in der Lüneburger Heide. im 32° warmen Wasser lässt es sich herrlich entspannen. Die Jod-Sole-Therme gehört mit mehr als 1.000 Quadratmetern Wasserfläöche zu den größten in Norddeutschland.

Mineralheilbad

Bad Bevensen Marketing GmbH

Dahlenburger Straße 1

29549 Bad Bevensen

Niedersachsen

Tel.: 05821 57-0

Fax: 05821 57-66

www.bad-bevensen-tourismus.debbm@bad-bevensen.de

Einwohnerzahl: 8.900

Anzahl Betten: 4.100

Lage/Klima

In einer Hügellandschaft der östlichen Lüneburger Heide, im Tal der Ilmenau 25 - 70 m ü. d. M., umgeben von ausgedehnten Laub- und Nadelwäldern. Maritime wie auch kontinentale Klimaeinflüsse schaffen günstige bioklimatische Bedingungen. Mildes Reizklima mit schonenden Komponenten.

Heilanzeige

Rheumatische Erkrankungen (degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke, chron. Polyarthritis, Arthrosen), Erkrankungen der Atmungsorgane, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen, vegetative Regulationsstörungen, allgemeine Erschöpfungszustände, Herzkrankheiten

Ortsspezifische Therapien

Jod-Sole-Bewegungsbäder, Jod-Sole-Ultraschall-Einzelinhalationen

Ergänzende Therapien

Ergänzende Maßnahmen der Physikalischen Therapie wie Stanger-, Sauerstoff- und Luftperlbäder, Fangopackungen, Moorwarmpackungen, Atemgymnastik, Wirbelsäulengymnastik, Sauna, Streckbehandlung/Extensionen, Bindegewebsmassagen/Reflexzonenmassagen, Lymphdrainage, Unterwasserdruckstrahlmassagen, Chirogymnastik, Krankengymnastik, Kryotherapie, Elektrotherapie, Bewegungsübungen im Bewegungsbad, Akupunktmassage

Einrichtungen

Kurzentrum mit Kurhaus und Veranstaltungssälen, Kurmittelhaus, Jod-Sole-Hallenbewegungsbad 32° C, zwei Thermal-Jod-Sole-Therapiebecken 34° C, zwei Thermal-Jod-Sole-Freibäder 32° C mit Strömungskanal zum Gegenschwimmen, Massagedüsen, Nackenduschen etc. - ganzjährig geöffnet, Balneum - römisch-finnische Saunalandschaft mit zwei Soledampfräumen, ein Heißluftraum im Sinne einer Sauna, zwei Sanarien und drei Blockhaussaunen im Saunagarten sowie einem neuen Spa- & Vitalcenter mit vielfältigen Wellnessangeboten, Wassertretanlage, Kurpark mit Musikmuschel, mit tägl. Kurkonzerten, Wandelhalle, Rad- und Wanderwege, Waldsportpfad, drei Nordic-Walking-Rundkurse, Hochseilkletteranlage

Medizinische Versorgung

30 Ärzte davon sechs Badeärzte mit den Fachrichtungen: Innere Medizin, Neurologie, Psychiatrie, Nephrologie, Rheumatologie, Augenheilkunde, Allgemeinmedizin, Radiologie; neun Zahnärzte; Gynäkologie, Gefäßerkrankungen, Physikalische Medizin, Chirurgie

Anreise mit dem PKW

4 km von der B4 zwischen Uelzen und Lüneburg gelegen, Anschlüsse an A7, A2 und A250

Anreise mit der Bahn

 Station an der Hauptstrecke Hamburg-Hannover

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 13.12.2017

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen