Bad Harzburg

Soleheilbad

Kur-Tourismus und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Nordhäuser Str. 4

38667 Bad Harzburg

Niedersachsen

Tel.: 05322 75-330

Fax: 05322 75-329

www.bad-harzburg.deinfo@bad-harzburg.de

Lage/Klima

Mitten in Deutschland, am Rande des Harzes 250 und 300 m ü. N.N., gemäßigtes Klima.

Heilanzeige

Wirbelsäulenerkrankungen, degenerative u. entzündliche Gelenkerkrankungen, rheumatische Erkrankungen, Herz- u. Kreislauferkrankungen, Erkrankungen der Verdauungsorgane u. Stoffwechselstörungen, Altersbeschwerden u. Zivilisationsschäden, Nachbehandlung nach Gelenkoperationen, Bandscheibenoperationen, Unfällen, Sportverletzungen, chron. Dorsopathie und Hauterkrankungen

Ortsspezifische Therapien

Bad Harzburger-Natursolequelle für med. Bäder

Ergänzende Therapien

Krankengymnastik als Einzeltherapie, Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage, Man. Therapie, Massagen als Groß-, Teil- oder Ganzkörpermassage, Bindegewebsmassage, Fußreflexzonenmassage, Man. Lymphdrainage, Unterwassermassage und Stangerbäder, Fango. Anwendungen nach Kneipp, med. Bäder mit versch. Zusätzen, Elektrotherapie: Ultraschall, Interferenzströme, niederfrequente Reizströme, Wärme- und Kältepackg., Schlingentischtherapie und Sportphysiotherapie, Atemtherapie, Inhalation

Einrichtungen

Wandel- und Trinkhalle, sieben Quellen zu Trink- und Badezwecken, Bad Harzburger Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt, Freibad, Hallen- und Erlebnisbad. Wander-, Jogging- und Nordic-Walkingstrecken im Nationalpark Harz und Sportpark.

Medizinische Versorgung

Allgemeinmedizin/Praktische Ärzte, Badeärzte, Augenkrankheiten, Chirurgie, Frauenkrankheiten, Hals-Nasen-Ohrenkrankheiten, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Innere Krankheiten, Neurologie und Psychiatrie, Orthopädie, Kinderkrankheiten, Urologie, Zahnärzte.
Dialyse und Feriendialyse, Apotheken

Anreise mit dem PKW

Verkehrsanbindung n. Norden: A395 n. Braunschweig zur A2
Verkehrsanbindung n. Westen: B6 u. B82 zur A7
Verkehrsanbindung n. Osten: B6 n. Wernigerode, Quedlinburg, Halle u. Leipzig
 

Anreise mit der Bahn

(ICE-)Bahnhof: Braunschweig, Hildesheim; Bahnhof Bad Harzburg

Sehenswertes

Bad Harzburg gehört zu den 4-Top-Heilbädern Deutschlands. Eine der besten Thermen Niedersachsens lädt Körper und Geist zum völligen Entspannen ein. In Innen- und Außenbecken (28- 32° C). Gymnastikpavillon, Beauty-Bereich sowie einer Sauna-Erlebniswelt und der einzigartigen Sole-Gabbro-Grotte. Stärkung von "Innen" bietet die im 19. Jahrhundert erbaute Wandelhalle mit Trinkbrunnen.
Zum Bummeln gibt es in Bad Harzburg eine wunderschöne Fußgängerzone, eingerahmt durch ehrwürdige Kastanien, mit attraktiven Geschäften, die nahtlos in den landschaftlich reizvoll gelegenen Kurpark übergeht. Dort befindet sich auch die Burgberg-Seilbahn, die Besucher in drei Minuten auf den "Großen Burgberg" bringt. Dieser ist Ausgangspunkt für viele Wander-, Jogging und Nordic-Walkingstrecken.
Spaß für die ganze Familie (geöffnet Februar bis Oktober) bietet das Silberbornbad mit Innen- u. Außenbecken u. 50 m Außen-Riesen-Rutsche, der Freizeitpark "Krodoland" mit seiner Swin-Golf-Anlage, Reitsporthalle, Spielscheune, Spielplatz, Pit-Pat u. Nature-Golf, der Skyrope-Hochseilpark im Kalten Tal. Nordic-Walking, Walking, Mountainbiking, Mehrgenerationenspielplatz, Reitsport, Golf, Tennis, Fitnesscenter - in Bad Harzburg wird Aktivität groß geschrieben. Der Sportpark besteht aus: einer verbesserten Joggingstrecke, einer landschaftlich herrlich gelegenen Pferderennbahn,  9 ausgeschilderten Wander-, Walking- und Nordic Walkingstrecken bis zur Halbmarathondistanz (alle Strecken sind auch für Jogger oder Mountainbiker interessant), 3 Fußballplätze (Hart-, Rasen- u. Kunstrasenplatz) einem Hockeyfeld sowie einer Bogenschießanlage, einem Fitnessparcours, einem Schach- u. einem Schützenverein.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 13.12.2017

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen