Bad Kreuznach

Das Mineralheilbad Bad Kreuznach hat viel zu bieten. Das wichtigste ortsgebundene Heilmittel Bad Kreuznachs ist die Sole. Sie wird erfolgreich zur Behandlung verschiedener Krankheitsbilder angewendet und im größten Freiluft-Inhalatorium Europas, dem Salinental, sorgt sie für ein befreites Durchatmen.

Das Bad in der Natur

Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH

Kurhausstr. 22-24

55543 Bad Kreuznach

Rheinland-Pfalz

Tel.: 0671 8360050

Fax: 0671 8360085

www.bad-kreuznach-tourist.deinfo@bad-kreuznach-tourist.de

Einwohnerzahl: 45.000

Lage/Klima

20 km vom Rhein (Bingen) an der Nahe gelegen, in eine der schönsten Flusslandschaften in Rheinland-Pfalz, eingebettet zwischen Wäldern, Felsformationen und Weinbergen. Kurort mit über 175 jähriger Tradition. Südliches mildes, regenarmes Klima

Heilanzeige

Chronische entzündlich-rheumatische Erkrankungen, insbesondere Morbus Bechterew und andere Spondylarthropathien, Chronische Polyarthritis (Rheumatoide Arthritis), Chronische Arthritis urica, Psoriasisathropathie, Polymyalgia, Degenerative Erkrankungen der Gelenke (Arthrosen), Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule (Spondylosen, Spondylarthrosen, Osteochondrosen) einschließlich Zustand nach Bandscheibenoperation, Osteoporose, Nichtentzündlicher Weichtelrheumatismus, z. B. Fibromyalgie-Syndrom, Chronische Folgen von Unfall- und Sportverletzungen, Zustand nach orthopädischen Operationen, Neuralgien, Neuritiden, Polyneuropathien
Multiple Sklerose: Störungen der Regeneration, Zirkulation und immunologischen Balance der Haut
Schlecht heilende Wunden; insbesondere Ulcus cruris, Neurodermitis, Psoriasis, Sklerodermie,
Periphere Durchblutungsstörungen leichten Grades: Erkrankungen der Atemwege,
Asthma bronchiale, Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung, Rhinitis allergica, Chronische Sinusitis: Gynäkologische Erkrankungen
Praeklimakterische und klimakterische Beschwerden
Pelvipathia spastica: Geroprophylaxe

Ortsspezifische Therapien

Heilstollentherapie (Radonstollen), Natrium-Chlorid Thermal-Heilwasserbäder, Heilerdepackungen

Ergänzende Therapien

Thermotherapie mit versch. Packungen, Kryotherapie, Kältekammer, alle Massagen in verschiedenen Formen, Krankengymnastik, Extensionen, Bewegungstherapie,
Inhalationen, Elektrotherapie, elektrogalvanische Voll- und Teilbäder

Spezielle Behandlungen

Dialysezentrum, Psychosomatik

Einrichtungen

Crucenia Gesundheitszentrum, Freilluftinhalatorium Salinental, Inhalationspark im Kurpark, Thermal-Heilwasserbad

Medizinische Versorgung

4 Badeärzte (Allgemeinmediziner, Innere Medizin, Rheumatologe), 75 Gebietsärzte, 3 Akutkrankenhäuser,  Landesrheumazentrum, 5 Reha-Kliniken (Psychosomatik, Rheumatologie, Orthopädie, Onkologie, Pädiatrie) mit AHB

Anreise mit dem PKW

Mainz (Streckennummer 672 und 680), Autobahn A61,

Bundesstraße B 41, 48 u. 428, Rhein-Main-Flughafen, Frankfurt/M. (50 Autominuten), Flughafen Hahn

Anreise mit der Bahn

Bahnstation mit guter Anbindung an IC-Bahnhof

Bad Kreuznach - leben, erleben, lebenwert

Geschichte, Parks und enge Gassen, Landschaftserlebnis und die perfekte Ausstattung für einen Gesundheits- und Wohlfühlurlaub zeichnet Bad Kreuznach aus, das den Flair der Kurstadt mit urbaner Vitalität vereint.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 13.12.2017

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen