Bad Nenndorf

Kurfürst Wilhelm I von Hessen-Kassel legte vor über 200 Jahren den Grundstein für den Kurbetrieb in Bad Nenndorf. Seitdem finden Menschen in Bad Nenndorf Heilung durch Schwefel, Sole und Moor.

Moorbad, Mineralheilbad

Niedersächsisches Staatsbad Nenndorf Betriebsgesellschaft mbH

Poststraße 4

31542 Bad Nenndorf

Niedersachsen

Tel.: 05723 702-642

Fax: 05723 702-699

Staatsbad@Nenndorf.de

Kur- und Tourismusgesellschaft Staatsbad Nenndorf mbH

Hauptstr. 4
31542 Bad Nenndorf
05723 748560

Einwohnerzahl: 10.000

Anzahl Betten: 2.000

Lage/Klima

25 km westlich der Landeshauptstadt Hannover, gelegen am Nordhang des waldreichen Deister-Höhenzuges. Der Deister, bis 400 m ü. d. M., läuft hier über den vorgelagerten kleinen Galenberg sanft in die norddeutsche Tiefebene aus. Galenberg, Erlengrund und Esplanade vereinigen sich zu einem idyllischen Kur- und Naturpark. Laub- und Mischwälder im gesamten Schaumburger Land. Gute Luftzirkulation. 70-100 m ü. d. M. Gepflegte Promenaden- und Wanderwege (auch für Gehbehinderte).

Heilanzeige

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates - Nachbehandlung nach Gelenkersatz - Unfallverletzungsfolgen am Bewegungsapparat, Operationen an der Wirbelsäule (inkl. Versteifungs-OP), Amputationen – Degenerative Erkrankungen der Gelenke und. Wirbelsäule: Arthrosen, Spondylose, Spinalkanalstenose, Osteoporose – Gelenkerkrankungen bei Stoffwechselerkrankungen, z.B. bei Gicht – Vegetative Erschöpfung – Chronische Bronchitis – Chronische Erkrankungen der Atemwege

Ortsspezifische Therapien

Mehrere Heilbrunnen, Charakteristik der Hauptbrunnen: schwefelhaltiges Calcium-Magnesium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Wasser; Schwefel-, Thermal-Schwefel-Solebäder, Solebäder, Moorbäder, auch -Teilbäder, Moorpackungen, Sole-Inhalationen; Bade- und Trinkkuren mit schwefelhaltigem Calcium-Magnesium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Wasser

Ergänzende Therapien

Landgrafen-Therme, (Thermal-Solebad) mit Innen- und Außenbecken, 33° C; großzügige Saunalandschaft mit vier finnischen Saunen unterschiedlicher Temperatur, römischem Dampfbad, Galerie-Sauna 80° C, Bionarium mit Lichttherapie; Rhassoulbad, Türkisches Hamam und Meersalzgrotte; Massagen und Kosmetik; Bistro- und Restaurants

Spezielle Behandlungen

Krankengymnastik mit unterschiedlichen Therapieformen trocken und nass (Sole-Bewegungsbad),  Manuelle Therapie, Behandlung unter anderem nach Brügger, Cyriax, FBL, craniosakrale Therapie, Bobath, PNF, FDM, Feldenkrais, Schlingentisch, Geh-/Terraintraining, Atemgymnastik, Beckenbodengymnastik, Endoprothesenschulung, Massagen, Lymphdrainage, Lymphtaping, Bindegewebs-/Fußreflexzonenmassage, Kinesiotaping, APM, Triggerpointtechniken, Elektrotherapie inkl. Ultraschallbehandlung u. Lasertherapie, Ergotherapie, Stress- und Schmerzbewältigungsprogramme, Medizinische Trainingstherapie, Muskelfunktions-/Leistungsdiagnostik, Herz-/Kreislauftraining, Nordic Walking, Ergometer, Schwimmen, Bogenschießen, Entspannung/Körperwahrnehmung, individuelle Sport- u. Bewegungsprogramme, Personaltraining, Fitnessgymnastik, Präventionsprogramme

Einrichtungen

Trinkkuren in der Wandelhalle

Anreise mit dem PKW

Autobahn A 2 Berlin-Hannover-Ruhrgebiet, Ausfahrt Bad Nenndorf. Bundesstraße B 65 Hannover-Minden.

Anreise mit der Bahn

Nah-Schnellverkehr Hannover-Bad Nenndorf über Wunstorf. S-Bahn-Anschluss über Barsinghausen. Omnibuslinien von Hannover, Minden, Hameln, Haste, Wunstorf. Direktverbindung mit Berlin.n

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 12.12.2017

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen

Rehakliniken im Bereich Bad Nenndorf