Bad Rodach

Heilbad mit der wärmsten Thermalquelle Frankens

Gästeinformation Bad Rodach

Schlossplatz 5

96476 Bad Rodach

Bayern

Tel.: 09564-1550

Fax: 09564-921106

www.bad-rodach.degaesteinfo@bad-rodach.de

Einwohnerzahl: 6.300

Anzahl Betten: 1.400

Lage/Klima

Wald- und Hügellandschaft in Oberfranken, am Südrand des Thüringer Waldes, 300 - 400 m ü. d. M. Windgeschützt, föhnfrei, reizfrei

Heilanzeige

Abnutzungserscheinungen von Wirbelsäule und Gelenken, Bandscheibenschäden (ohne chirurg. Indikationen), Osteoporose, Weichteilrheumatismus, deformierende Gelenkerkrankungen (Polyarthrosen, Arthrosis deformans, nach Operationen und Verletzungen am Bewegunsapparat

Ortsspezifische Therapien

Bewegungsbad, Einzel- und Gruppengymnastik mit Calcium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Therme und Calcium-Magnesium-Sulfat-Therme (32° C-34° C)

Ergänzende Therapien

Fango, Massage, Krankengymnastik (Einzel/Gruppe), Wirbelsäulengymnastik, autogenes Training, Entspannungstraining, Nordic Walking

Spezielle Behandlungen

Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage

Einrichtungen

ThermeNatur Bad Rodach - das Wohlfühl-Erlebnis Die ThermeNatur in traumschöner Lage setzt Glanzlichter: mit wohlig-warmen Becken innen und außen voll urgesundem Heilwasser, mit Strömungskanal und Sprudeldüsen auf mehr als 1.000 herrlichen Quadratmetern Wasserfläche. Purer Genuss: das Sauna-Erlebnisland „Erdfeuer“ im keltischen Stil. Duftende Bäder und Massagen. Und freie Panoramasicht auf die Berge vom Sonnendeck.

Medizinische Versorgung

drei Badeärzte und Ärzte für Naturheilfahren

Anreise mit der Bahn

Öffentliche Verkehrsmittel über Coburg oder Hildburghausen/Thür., Bahnstation Bad Rodach

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 08.12.2017

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen