Bad Salzuflen

Soleheilbad

Informationen und Gesundheitsservice: Staatsbad Vitalzentrum

Salinenstraße 1

32105 Bad Salzuflen

Nordrhein-Westfalen

Fax: 05222 183-268

www.staatsbad-salzuflen.degesund@staatsbad-salzuflen.de

Staatsbad Salzuflen GmbH

Parkstraße 20
32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222 183-183
Telefax: 05222 183-208
info@staatsbad-salzuflen.de

Einwohnerzahl: 52.285

Anzahl Betten: 4.126

Lage/Klima

Bad Salzuflen liegt ca. 20 km nordöstlich von Bielefeld im Lippischen Bergland zwischen Teutoburger Wald und Weser. Mildes Reizklima.

Heilanzeige

Adipositas/Metabolisches Syndrom (mit adipositasbedingten Folgeerkrankungen wie Diabetis mellitus Typ II, Bluthochdruck), Allergien, Atemwegserkrankungen, Degenerative Gelenkerkrankungen, Frauenspezifische Erkrankungen, Hauterkrankungen, Herz- und Kreislauferkrankungen, Nervensystem, Osteoporose (Knochenmasseverlust), Rheumatischer Formenkreis, Tinnitus

Ortsspezifische Therapien

Bäder und Inhalationen mit Thermalsole, Bewegungsbäder, Trinkkuren, Sole-Photo-Therapie; insgesamt stehen neun Heilquellen mit unterschiedlicher Temperatur und Mineralisation zur Verfügung

Ergänzende Therapien

Naturfangopackungen, Krankengymnastik und Massagen in den verschiedenen Formen, Elektrotherapie, Kryotherapie, Atemtherapie, Ergometertraining, therapeutisches Bewegungsbad im 32 °C warmen, 3%igen Thermalsole-Wasser; Körpertraining

Spezielle Behandlungen

Kneippanwendungen, Hydrotherapie, Traditionelle Chinesische Medizin, Krankheitsspezifische Seminare, Dialysezentrum, Ernährungsberatung und -seminare

Einrichtungen

Wandelhalle mit Trinkbrunnenausschank, Gradierwerke, ErlebnisGradierwerk mit Sole-Nebelkammer und Aussichtsplattform, Kurgastzentrum mit Gästeinformation, Kurpark, Wanderwege, Nordic Walking-Park, Teuto VitalWanderWelt, Kneipp-Erlebnisparcours, Sole-Armbecken,
Staatsbad Vitalzentrum: Krankengymnastik, Massage, physikalische Therapie, Naturfango, Thermalsole-Bäder, Inhalatorium, Gruppentherapien, Wellness-Angebote.
VitaSol Therme: ThermenLandschaft mit 1700 m² Wasserfläche in sechs Innen- und zwei Außenbecken: Intensivsolebecken (12 Prozent Salzgehalt), Heiß- und Kaltbecken, Soleinhalation mit Miniatur-Gradierwerk, Glas-Dampfbad, Regenwolke, Unterwasser-Massageliegen, Schwallduschen und Strömungskanal; SaunaPark auf 6.000 m² Fläche mit sechs Saunen, Dampfbad, Lichtsanarium und Naturbadeteich; WellnessLounge, FitnessClub, Restaurant KochWerk.
IN-TI (Institut für Tinnitus Diagnostik und Therapie); SalzGrotte

Medizinische Versorgung

10 Badeärzte, Gebietsärzte für Innere Medizin, Orthopädie, Neurologie, Urologie, Gynäkologie, Onkologie, Allergologie, Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren

Anreise mit dem PKW

BAB A2, Ausfahrt Herford/Bad Salzuflen

Anreise mit der Bahn

IC- und ICE-Station Herford (8 km), IC-/ICE-Station Bielefeld (25 km)

Freizeit und Kultur

Radfahren, Wandern, Nordic Walking, Schwimmen, 18-Loch-/9-Loch-Golfanlage, Tennis, Minigolf, Boccia, Kegeln, Bowling, Billard, Reiten. ErlebnisGradierwerk, VitaSol Therme, Salzgrotte. Mehrmals täglich Konzerte mit dem Bad Salzuflen Orchester, Sinfoniekonzerte der Nordwestdeutschen Philharmonie, Theater-Gastspiele, Oper, Operette, Musical, Kleinkunst, Ballett, Chorkonzerte. Tanztee, Stadtführungen, Vorträge. Ausflugsmöglichkeiten: Alte Hansestadt Lemgo mit Weserrenaissance-Museum Schloss Brake, Teutoburger Wald mit Hermannsdenkmal und Externsteinen, Freilichtmuseum Detmold, fürstliche Residenzstadt Detmold mit Schloss, Adlerwarte Berlebeck, Porta-Westfalica.

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 12.12.2017

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen