Bad Sassendorf

Moor- und Soleheilbad

Gäste-Information Bad Sassendorf

Kaiserstr. 14

59505 Bad Sassendorf

Nordrhein-Westfalen

Tel.: 02921 501-4811

Fax: 02921 501-4848

www.badsassendorf.deinfo@badsassendorf.de

Einwohnerzahl: 12.223

Anzahl Betten: 2.336

Lage/Klima

In der Soester Börde, nahe der historischen Hansestadt Soest, 15 km zum Möhnesee/Naturpark Arnsberger Wald. 100 m ü. d. M., Klima des nordwestdeutschen Flachlandes mit Schon- und leichten Reizfaktoren.

Heilanzeige

Orthopädische, rheumatologische und traumatologische Erkrankungen, Verschleißbeschwerden der Gelenke und Wirbelsäule einschließlich Anschlussheilbehandlungen nach Unfällen und Operationen sowie berufsgenossenschaftliche, stationäre Weiterbehandlung, Erkrankungen der Atemwege, Herz, Gefäß- und Kreislauferkrankungen, Hautkrankheiten, chronische Schmerzerkrankungen, gastroenterologische Erkrankungen, Naturheilverfahren, neurologische Erkrankungen, onkologische Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Psychosomatische Erschöpfungszustände, allgemeine Schwächezustände, Rekonvaleszenz

Ortsspezifische Therapien

Balneo- und Hydrotherapie (Moor- und Solebäder)

Ergänzende Therapien

Bewegungs- und Übungstherapie (Krankengymnastik), Medizinische Trainingstherapie, Wassertherapie, Gehschule, Ergotherapie, Schmerztherapie, Chirotherapie, Akupunktur, Sporttherapie, alle gängigen balneophysikalischen Verfahren, verschiedene Massageformen, Stoßwellentherapie, Cranio-Sacral-Therapie, Ernährungs- und Gesundheitsberatung

Spezielle Behandlungen

Anschlussheilbehandlung von orthopädischen und unfallchirurgischen Operationen, insbesondere nach Endoprothesenimplantationen, Gelenkeingriffen wie Kniebandverletzungen, Umstellungsosteotomien und Osteosynthesen. Zustand nach Bein- oder Armamputationen, Erkrankungen oder Verletzungen der Wirbelsäule, Zustand nach Erkrankungen oder Verletzungen des Bewegungsapparates, Behandlung nach Polytraumen, Erkrankungen des entzündlich-rheumatischen Formenkreises im akuten Stadium wie auch im schmerzfreien Intervall, Spezielle Schmerztherapie, begleitende Behandlung internistischer und neurologischer Erkrankungen, medizinisch/soziale und psychologische Beratung, Osteoporose, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten mit dem Arbeitsplatzsimulationssystem ERGOS®

Einrichtungen

Kurpark mit Gradierwerk, Haus des Gastes, Sole-Therme, Diagnose- und Therapiezentrum/Kurmittelhaus, sechs Rehabilitationskliniken, NordicAktivPark, Tagungs- und Kongresszentrum, Kulturscheune Hof Haulle, Westfälische Salzwelten

Medizinische Versorgung

Drei Badeärzte, 21 Gebietsärzte (Orthopädie, Rheumatologie, Sportmedizin, Kinderheilkunde, Innere Medizin, Chirurgie, Neurologie, Frauenheilkunde, Augenheilkunde), vier Zahnärzte, ein Sanitätshaus, drei Apotheken im Ortskern

Anreise mit dem PKW

Vom Ruhrgebiet oder aus Richtung Kassel:
Über die Autobahn Dortmund-Kassel BAB 44 bis Abfahrt Soest-Ost/Bad Sassendorf.

Aus Richtung Berlin/Hannover:
Autobahn BAB 2 bis Abfahrt Wiedenbrück, dann über Lippstadt-Erwitte L856, bis Bad Sassendorf

Anreise mit der Bahn

Nahverkehrszug R89 (Eurobahn) zwischen Münster und Warburg. Regelmäßige Zug- und Busverbindungen zwischen Soest und Bad Sassendorf

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 07.12.2017

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen