Bad Saulgau

Im Zentrum Oberschwabens liegt die Kur- und Bäderstadt Bad Saulgau. Täglich sprudeln bis zu 1,5 Millionen Liter schwefelhaltiges Wasser aus der 650 m tiefen Quelle und versorgen die Therme des Ortes. Das naturbelassene Wasser wird direkt in die Becken eingeleitet und kann dort seine heilende Wirkung entfalten. Das schwefelhaltige Thermalwasser ist staatlich anerkannt.

Heilbad

Tourist-Information

Lindenstr. 7

88348 Bad Saulgau

Baden-Württemberg

Tel.: 07581 2009-15

Fax: 07581 2009-12

www.bad-saulgau.de/tourismuswillkommen@t-b-g.de

Einwohnerzahl: 17.700

Lage/Klima

In zentraler geografischer Lage zum Bodensee, zur Schwäbischen Alb, zum Donautal, zum Allgäu, hohe Sonnenscheindauer. Im Sommer schonendes, im Winter reizmäßiges bis reizstarkes Bioklima, 587 m ü. d. M.

Heilanzeige

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, rheumatische Erkrankungen, degenerativ-rheumatische Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule, Nachbehandlung nach Operationen und Unfallverletzungen am Bewegungsapparat, Funktionelle Durchblutungsstörungen, Hauterkrankungen, psychische Erkrankungen, psychosomatische und psychovegetative Erkrankungen

Ortsspezifische Therapien

Bewegungsbäder mit schwefelhaltigen Thermalwasser (28-40° C/7 Becken) in der SHT, im Therapiebecken der SHT (34° C)

Ergänzende Therapien

Krankengymnastik, Medizinische Bäder mit Zusätzen: Stangerbad, 4-Zellenbad, Fango- & Eispackungen, Infrarotbestrahlung, Heiße Rolle
 

Einrichtungen

Sonnenhof-Therme  mit Kurmittelabgabe und Saunalandschaft, Naturlehrpfade, Kurgarten

Medizinische Versorgung

zwei Badeärzte (Allgemeinmedizin); 47 Gebietsärzte (Augenarzt, Allgemeine Medizin, Chirotherapie, Chirurgie, Gynäkologie, Dermatologie, Allergologie, Orthopädie, Psychotherapie, Rheumatologie, Sportmedizin, Innere Medizin, Urologie, Betriebsmedizin, Homöopathie, Kinderärzte, Logopäde, Zahnärzte,  Kieferorthopäde)

Anreise mit dem PKW

Bundesstraßen B 311/B 32 oder B 30/L 283 aus Richtung Ulm, B 313/ B 32

Anreise mit der Bahn

Bahnstation der Linie 766 Herbertingen-Aulendorf mit Anschlussmöglichkeiten an IC-Linien in Ulm, Eilzugstation der Linie Freiburg

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 13.12.2017

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen

Rehakliniken im Bereich Bad Saulgau