Bad Schmiedeberg

Staatlich anerkanntes Moor-, Mineral- und Kneippheilbad

Stadtverwaltung

Markt 11

06905 Bad Schmiedeberg

Sachsen-Anhalt

Tel.: 034925 68-0

Fax: 034925 68-200

www.bad-schmiedeberg.destadt@bad-schmiedeberg.de

Einwohnerzahl: 4.300

Anzahl Betten: 1.000

Lage/Klima

Bad Schmiedeberg liegt im Landkreis Wittenberg, im größten geschlossenen Waldgebiet Mitteldeutschlands. Wiesen, Seen, Moore und Heide wechseln in einer leicht hügeligen Landschaft mit Mischwäldern ab. Die vielen Möglichkeiten zum Radfahren und Wandern bieten die zur Kur notwendige Bewegung. Es herrschen schonungsklimatische Bedingungen ohne stärkere Reizwirkungen.

Heilanzeige

Degenerative und posttraumatische Krankheiten des Stütz- und Bewegungsapparates, rheumatische Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates einschließlich Bechterew`sche Krankheit, Stoffwechselerkrankungen mit Gelekbeteiligung, angeborene Deformitäten des Stütz- und Bewegungsapparates, Osteoporose; gynäkologische Erkrankungen wie chronische Entzündungen, Verwachsungsbeschwerden, Senkungsbeschwerden, Harninkontinenz, Endometriose, Sterilität, hormonelle Störungen, bösartige Erkrankungen der Brustdrüse und weiblichen Genitalorgane; Stoffwechselerkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, Alterserscheinungen, Psychovegetative Erkrankungen, Atemwegserkrankungen

Ortsspezifische Therapien

Moor für Moorbäder, Moorpackungen, Moortreten oder Tamponaden, Heilwasser für Trinkkuren und Bäder, Radon für Bäder und Trinkkuren, Kneipp-Therapien

Ergänzende Therapien

Kranken- und Heilgymnastik, Rückenschule, Extensionsbehandlung, Klassische Massage, Bindegewebsmassage, Bürstenmassage, Unterwasserdruckmassage, Lymphdrainage, medizinische Bäder, Mehrzellenbad, Stangerbad, Kohlensäurebad, Bewegungstherapie, Elektrotherapie, Inhalationstherapie, Hydrotherapie, Wärmetherapie, Kryotherapie, Atemtherapie, Psychotherapie, Sporttherapie, Chirotherapie, Chemotherapie, Gesundheitsbildung, Autogenes Training, Entspannungstraining, Ernährungsberatung

Spezielle Behandlungen

Kneipp-Anwendungen, Radonbäder

Einrichtungen

Kurhaus, Kurmittelhaus, Kneipp-Therapiezentrum, Rehabilitationskliniken, Trinktempel, behindertengerechtes Hallenbad, Kurpark, Wanderwege, Terrainwege, Moorküche und Moorlehrpfad

Anreise mit dem PKW

A9 - Abfahrt 8, über Coswig, Lutherstadt Wittenberg, B2 bis Kreuzung Kemberg, links abbiegen nach Bad Schmiedeberg.
A14 - Abfahrt 23 (Leipzig Mitte), B2 über Bad Düben, Söllichau nach Bad Schmiedeberg B87, B183 - Torgau, B182 Richtung Wittenberg, Dommitzsch, hinter Greudnitz links abbiegen nach Bad Schmiedeberg.

Anreise mit der Bahn

Hauptstrecke Berlin-Leipzig bis Wittenberg von dort nach Bad Schmiedeberg, Haltepunkt Kurzentrum; um längere Wartezeiten in Wittenberg zu vermeiden, bestellen wir Ihnen gern ein Taxi. Vom Bahnhof Bad Schmiedeberg zum Kurzentrum besteht werktags von 9 - 15 Uhr ein kostenfreier Shuttle-Transfer.
 

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 12.12.2017

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen