Kurorte nach Region

Kurorte in beliebten Ferien- und Erholungsgebieten in Deutschland.

Bodensee

Kurorte am Bodensee

Der Bodensee liegt im Alpenvorland zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Ausflugsziele am Bodensee sind besonders vielfältig und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Viele Kurorte liegen direkt am Bodensee oder in der näheren Umgebung.

Kurorte am Chiemsee

Kurorte am Chiemsee

Der Chiemsee, auch "bayerisches Meer" genannt, ist der größte See Bayerns. Die Herreninsel, die größte im See gelegene Insel, ist von vielen Wanderwegen durchzogen. Auf ihr steht auch das von König Ludwig II. errichtete, aber unvollständige, "Neue Schloss Herrenchiemsee".

Nordseeküste

Kurorte an der Nordseeküste

Die Nordseeküste mit dem Weltnaturerbe Wattenmeer und den endlosen weiten Stränden ist gleichermaßen ein Ziel für Gesundheitsurlauber, Aktiv-Urlauber, Naturliebhaber und Erholungssuchende. Auch Familien können bei maritimer Atmosphäre und gesunder Luft an der Nordseeküste eine wunderbare Zeit verbringen.

Ostseeküste

Kurorte an der Ostseeküste

Die Ostseeküste - eine beliebte Urlaubsregion mit feinsandigen Stränden und Steilküsten. An der Ostseeküste entstand das erste Seebad. Das Baden ist fast immer möglich, denn an der Ostsee gibt es so gut wie keine Gezeiten. Die Ostseeküste bietet allen Erholungssuchenden vielfältige Urlaubsmöglichkeiten.

Kurorte auf den ostfriesischen Inseln

Kurorte auf den ostfriesischen Inseln

Aneinandergereiht wie Perlen liegen die sieben Ostfriesischen Inseln in der Nordsee. Unendliche Weiten, faszinierende und naturbelassene Landschaften mit einer einzigartigen Flora und Fauna, gesunde Luft und Sandstrände, die zum Entspannen einladen. Die Inseln ähneln sich und doch hat jede ihren eigenen Charakter.

Kurorte auf der Insel Usedom

Kurorte auf der Insel Usedom

Usedom ist die zweitgrößte deutsche Insel nach Rügen. Sie liegt in der Pommerschen Bucht in der südlichen Ostsee. Usedom trägt auch den Namen "Sonneninsel", da sie als sonnenreichste Gegend in Deutschland gilt. Natur, Entspannung und sportliche Aktivitäten kann man hier im Einklang erleben.

Kurorte auf Föhr

Kurorte auf Föhr

Die Insel Föhr gehört zu den Nordfriesischen Inseln. Föhr ist die größte und bevölkerungsreichste deutsche Insel ohne Landverbindung. Föhr - die friesische Karibik in der Nordsee! Ob Wellness, Familienurlaub oder Urlaub mit dem Hund, Föhr bietet jede Menge Abwechslung und tolle Sehenswürdigkeiten.

Kurorte auf Sylt

Kurorte auf Sylt

Sylt ist die größte der nordfriesischen Inseln. Die Insel ist für ihre langen Strände, Ferienorte und das Schlickwatt des Wattenmeeres auf der östlichen Seite bekannt. Sylt wird auch "Königin der Inseln" genannt. Die Insel ist ein top Ausflugsziel und beliebt zum Kitesurfen oder auch um Yoga am Strand zu erleben.

Allgäu

Kurorte im Allgäu

Das Allgäu ist zu allen vier Jahreszeiten eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Das Allgäu ist vielseitg - vom Alpinsport bis hin zum Wassersport sind viele Aktivitäten möglich. Die Landschaft des Allgäus mit ihren Bergen, Seen und Naturdenkmälern lädt zum Erholen und Erleben ein.

Kurorte im Erzgebirge

Kurorte im Erzgebirge

Glück auf! So wird noch heute im Erzgebirge gegrüßt. Vom Erzgebirge aus verbreitete sich der bekannte Bergmannsgruß in ganz Deutschland. Bekannt ist das Erzgebirge für seine wundervollen Holzschnitzereien, die in der Weihnachtszeit in keinem Wohnzimmer fehlen dürfen.

Kurorte im Harz

Kurorte im Harz

Der Harz ist das höchste Gebirge Norddeutschlands. Schon Goethe und Heine zog es in den Harz, auf Schritt und Tritt wird man bei der Erkundung der Sehenswürdigkeiten von einer spannenden Geschichte begleitet. Neben Erlebnisurlauben bietet der Harz auch viele Möglichkeiten für Gesundheits- und Wohlfühlurlaub.

Kurorte im Schwarzwald

Kurorte im Schwarzwald

Der Schwarzwald ist bekannt für seine dichten, immergrünen Tannenwäler und malerische Dörfer. Berühmt ist er für seine Heilbäder und Kuckucksuhren, die bereits seit dem 18. Jahrhundert in der Region Schwarzwald gefertigt werden. Auf keiner Kaffeetafel darf die Schwarzwälder-Kirschtorte fehlen.

Spessart

Kurorte im Spessart

Wer Ruhe und Erholund abseits des Massentourismus sucht, ist im Spessart richtig. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählt das Wasserschloss Mespelbrunn. Der Spessart lässt sich wunderbar auch mit dem E-Bike erfahren, da es ein weitgehend flächendeckendes Netzwerk mit Ladestationen gibt.

Taunus

Kurorte im Taunus

Der Taunus mit seiner höchsten Erhebung, dem Großen Feldberg 879 m ü. NN, ist ein beliebtes Ausflugsziel der Rhein-Main-Region. Die Heilquellen in Schlangenbad und Wiesbaden wurden bereits von den Römern genutzt.

Kurorte im Thüringer Wald

Kurorte im Thüringer Wald

Der Thüringer Wald ist das bekannteste und vielseitigste Urlaubsgebiet in Thüringen. Im Thüringer Wald beginnt der "Rennsteig" - der Vater der deutschen Wanderwege. An seinen Nord- und Südhängen finden sich traditionsreiche Kur- und Ferienorte mit einem großen Erholungs-, Freizeit- und Erlebnisangebot für alle Jahreszeiten.

Kurorte in den bayerischen Alpen

Kurorte in den bayerischen Alpen

Herrliche Berglandschaften, wunderbare Täler und phantastische Natur. Die bayerischen Alpen bietet all dies. Noch dazu unzählige Möglichkeiten seinen Urlaub erholsam oder sportlich aktiv zu verbringen. Die bayerischen Alpen sind ein wunderbares Reiseziel - nicht nur im Winter, auch im Sommer.

Eifel

Kurorte in der Eifel

Die Eifel bietet viele Ausflugsziele, unterschiedliche Völker und Kulturen haben in Laufe der Jahrhunderte in dem Mittelgebirge ihre Spuren hinterlassen. Die Eifel bietet viele eindrucksvolle Burgen, Schlösser, Klöster und Kirchen. Ein Naturerlebnis sind die Maare der Vulkaneifel und der Nationalpark Eifel.

Lüneburger Heide

Kurorte in der Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide ist eine Landschaft mit vielen Gesichtern und zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Das Landschaftsbild der Lüneburger Heide ist geprägt von Heide, Moor und Wald. Das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide lockt insbesondere während der Heideblüte viele Besucher an.

Kurorte in der Schwäbischen Alb

Kurorte in der Schwäbischen Alb

Die schwäbische Alb bietet viele Kultur- und Freizeitmöglichkeiten. Sie ist die burgen- und schlösserreichste Region Deutschlands. Von der imposanten Burg bis hin zum romantischen Schloss ist alles zu finden. Ausserdem bietet die Schwäbische Alb Natur pur, die man auf über 13.000 Kilometern langen Wanderwegen erleben kann.

Kurorte in Niederbayern

Kurorte in Niederbayern

Der Name „Niederbayern“ entstand im Jahr 1255, als die bayerischen Herzöge das Land teilten. Der östliche Teil – das bayerische Unterland – wurde zu Niederbayern, der westliche zu Oberbayern.

Kurorte in Oberbayern

Kurorte in Oberbayern

Oberbayern liegt im Südosten Bayerns. Es grenzt an die Oberpfalz, Niederbayern sowie an Österreich und gehört zu den bedeutendsten deutschen und europäischen Reisezielen. Oberbayern hat viele weltweit berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Schlösser von König Ludwig II. aber auch beeindruckende Naturlandschaften.

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen