Gesundheits- und Diabetikertag im PASSAUER WOLF Nittenau am 17.06.2018

Rund um den Gesundheitscampus in Nittenau können Besucher sich von 13 Uhr bis ca. 16:30 Uhr an Aktionsständen informieren oder an Vorträgen teilnehmen. Der Gesundheits- und Diabetikertag steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Joachim Hanisch, Mitglied des Bayerischen Landtags.

Tag der offenen Tür für die Region

»Der Gesundheitstag findet dieses Jahr bereits zum 16. Mal statt und ist damit schon Tradition für uns. Wir freuen uns, dass wir unser Ärzte-Team im PASSAUER WOLF Nittenau erweitern konnten, denn das bereichert unser Vortragsprogramm«, so Antonia Henkel, Geschäftsleiterin. Dr. med. Stephan Biesenbach informiert Parkinsonpatienten und Patienten, die an Multiple Sklerose erkrankt sind, zum Thema Ernährung. Er ist leitender Arzt im PASSAUER WOLF Nittenau, Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Sportmedizin und u. a. im Themenbereich Prävention und Gesundheitsförderung aktiv. Dr. med. Zlatina Bandeva, Fachärztin für Innere Medizin, ist als Oberärztin im PASSAUER WOLF Nittenau tätig. Sie informiert gemeinsam mit Stephan Graeber, Chefarzt der Geriatrie und Neurologie im PASSAUER WOLF Reha-Zentrum Nittenau zu internistischen Komplikationen in der Rehabilitation.

Die ansässigen Facharztpraxen sowie die Regental-Apotheke öffnen ihre Türen. Dr. med. Johann Hartl, Facharzt für Innere Medizin und u. a. Diabetologe informiert zu Naturheilmitteln in der Diabetestherapie. Das Praxisteam führt zudem Messungen von Blutdruck und Blutzucker durch. Dr. med. Heinz Rödl, Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Sportmediziner referiert zum Thema »So weit die Füße tragen«. Selbsthilfegruppen, Pharmaunternehmen und weitere Anbieter und Vereine sind für Fragen der Besucher da. Das Programm finden SIe am Ende des Artikels als pdf Dokument.

Gesundheitscampis Nittenau

PASSAUER WOLF Nittenau

Im PASSAUER WOLF Reha-Zentrum Nittenau werden Patienten in den Fachbereichen Neurologie, Geriatrie und Uro-/Onkologie behandelt. Die Komfortstation »PASSAUER WOLF Privat« bietet allen, die sich das Besondere leisten möchten, exzellenten Service und Wohlfühlambiente. Das PASSAUER WOLF Reha-Zentrum Nittenau ist eingebettet in den Gesundheitscampus mit zahlreichen Facharztpraxen u. a. für Allgemeinmedizin sowie einer Apotheke. Die direkte Angliederung an das PASSAUER WOLF Senioren-Zentrum Nittenau mit 72 Zimmern und acht Wohnungen für Betreutes Wohnen bringt zahlreiche Vorteile mit sich. So können beispielsweise pflegende Angehörige ihre Rehabilitation durchführen, während sie ihre Angehörigen im Senioren-Zentrum bestens versorgt wissen können.

PDF16. Gesundheits- und DIabetikertag im PASSAUER WOLF Nittenau

Autor: Redaktion Rehakliniken Online

Stand: 08.06.2018

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen