Logo Aatalklinik Wünnenberg

Aatalklinik Wünnenberg

Klinik für Neurologische und Neurochirurgische Rehabilitation | Interdisziplinäres Zentrum für Frührehabilitation | Modellklinik für Schlaganfallbehandlung | Klinik für Orthopädische und Unfallchirurgische Rehabilitation

Auf dem Land

Bad Wünnenberg, Nordrhein-Westfalen

Aatalklinik Wünnenberg
Physiotherapie
Landschaft der Klinik
Bewegung im Freien
Physiobereich
Foyer der Klinik
Patientenzimmer
Ausblick auf den See
Therapie mit einer Patientin
Aatalklinik Wünnenberg
Physiotherapie
Landschaft der Klinik
Bewegung im Freien
Physiobereich
Foyer der Klinik
Patientenzimmer
Ausblick auf den See
Therapie mit einer Patientin

Kontakt

Aatalklinik Wünnenberg GmbH

In den Erlen 22

33181 Bad Wünnenberg

Telefon: 0049 2953 970 0

Telefax: 0049 2953 970 545

Internet: www.aatalklinik.de

IK Nummer

510572558

Träger

Kurverwaltung Wünnenberg GmbH und Eifelhöhen-Klinik AG

Patientenaufnahme:

Telefon: 02953 970-541
Telefax: 02953 970-545

Ärztliche Verantwortung

Dr. med. Rüdiger Buschfort
FA für Neurologie und Psychiatrie
FA für Geriatrie, Rehabilitationswesen

Hauptindikationen

  • Neurologische Erkrankungen (u. a. Schlaganfall)
  • Multiple Sklerose, Morbus Parkinson
  • Guillain-Barré-Syndrom
  • Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Schädel-Hirn-Traumen und das übrige Nervensystem betreffende Verletzungen
  • Chronische Schmerzerkrankungen
  • Therapie der Wirbelsäulensyndrome, degenerative Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates
  • Nachbehandlung von Wirbelsäulen OP
  • Nachbehandlung sämtlicher Kunstgelenk-Implantationen

Leistungen

  • Vorsorgemaßnahmen (stationär)
  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär + teilstationär + ambulant)

Neurologische Frührehabilitation
Allgemeines Heilverfahren, Logopädische Intensivreha, Dialyse während einer Reha-Maßnahme

  • Anschlussheilbehandlung

Neurologische Erkrankungen, Zustand nach neurochirurgischen Operationen, Zustand nach Schädel-Hirn-Trauma

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

gesetzliche und private Krankenkassen, Bundesknappschaft, beihilfefähig

Diagnostik

Labor, Neurophysiologische Diagnostik, Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien, computergestützte psychometrische Diagnostik, Internistische Diagnostik, Radiologische Diagnostik, Diagnose von Hirnleistungsstörungen, CT, Logopädische Diagnostik mit neurophonetischem Sprachlabor, Endoskopische Diagnostik

Therapie

Krankengymastik, Physiotherapie, Ergotherapie, Schlucktherapie, Massageabteilung und Bäderabteilung mit Elektrotherapie und Physikalische Therapie, Bewegungsbad, klinische Neuropsychologie, Logopädie, Gesundheitstraining, Ernährungsberatung, Rehaberatung, Sozialdienst, Übungsküche, MTT, Armlabor, Ganglabor

Sondereinrichtungen

Neurologische Frührehabilitation, Ambulante Reha (Therapiezentrum), Dialysezentrum, Schlaganfallbüro der Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe, Regionalzentrum für Aphasiker, Facharztpraxen für Urologie und Innere Medizin, Langpflegebereich und Kurzzeitpflegebereich (Pflegeheim)

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Gymnastik, Fitness Cafeteria Friseur Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Kiosk Internet Terminal

Bettenanzahl: 306

Einzelzimmer: 114

Doppelzimmer: 96

alle Zimmer mit Telefon, TV, Nasszelle z. T. mit Terrasse oder Balkon, behindertengerecht und rollstuhlgerecht, Mitaufnahme von Begleitpersonen nach Absprache möglich

Zertifizierungszeichen

LGA InterCert DEGEMED Zertifizierte Qualität Qualitätssicherung medizinische Rehabilitation MRE Qualität und Transparenz
  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen