Logo DER FÜRSTENHOF

DER FÜRSTENHOF

Kompetenzzentrum für die Bewegungsorgane
Fachklinik für Orthopädie, Osteoporose, Stoffwechselerkrankungen des Knochens, Rheumatologie, Gynäkologie/ gynäkologische Onkologie, Osteologisches Schwerpunktzentrum (DVO)

In denBergen

Bad Pyrmont, Niedersachsen

DER FÜRSTENHOF

Kontakt

DER FÜRSTENHOF

Am Hylligen Born 7

31812 Bad Pyrmont

Telefon: 0049 5281 15 03

Telefax: 0049 5281 15 1412

IK Nummer

510325148

Anmeldung/Reservierung

Frau Colussi, Herr Öz
Telefon: 05281 151-415
Telefax: 05281 151-412

Ärztliche Verantwortung

Christian Hinz
Facharzt für Orthopädie, Osteologie (DVO), Chirotherapie, Sportmedizin, Sozialmedizin, physikalische Therapie

Dr. med. Martin Gehlen
Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie, Osteologe (DVO), Chirotherapie, Notfallmedizin, Sonographie DEGUM II

Hauptindikationen

  • Degenerative Erkrankungen der Bewegungsorgane (Bandscheibenschäden, Arthrosen usw.), Osteoporosen und andere Knochenstoffwechsel-Erkrankungen (z. B. Glucocorticoid-Osteoporose bei Asthma, bronchiale Osteoporose nach Organtransplantationen, Osteogenesis imperfecta, Morbus Paget)
  • Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Entzündliche Erkrankungen und nicht entzündliche-rheumatische Erkrankungen, speziell Psoriasis-Arthritis, Fibromyalgie
  • spezielle Schmerzerkrankungen Fibromyalgie
  • Gynäkologisch-onkologische Erkrankungen nach Operationen, Mammakarzinom, weibliche Genitaltumore, Genitalsenkungen, klimakterische Beschwerden, Endometriose, Verwachsungsbeschwerden

Leistungen

  • Vorsorgemaßnahmen (stationär + teilstationär + ambulant)
  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär + teilstationär + ambulant)

Integrierte Versorgung Orthopädie
Stationäre klinische Behandlung (PKV, Beihilfe)

  • Anschlussrehabilitation/Anschlussheilbehandlung

Orthopädie, Gynäkologie - Onkologie

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V

Kostenträger

Rentenversicherungsträger, gesetzliche Krankenversicherungsträger und Unfallversicherungsträger, Beihilfestellen, private Krankenkassen

Diagnostik

Konventionelles Röntgen und Schichtaufnahmen des Skeletts, Ultraschalluntersuchungen, Knochendichtemessungen (DXA), EKG, Laborgemeinschaft, Persönlichkeitsdiagnostik, Leistungsdiagnostik

Therapie

Pharmakotherapie in der Osteoporosebehandlung, Physikalischetherapie und Balneotherapie, Bewegungsbehandlung inkl. Krankengymnastik, Sporttherapie und Bewegungstherapie, Massage, Lymphdrainagen, CO² Gasanwendungen, Kneipp'sche Anwendungen, Naturmoortherapie (Moorbäder und Moorpackungen), sämtliche Formen der Elektrotherapie, Ergotherapie, Sozialberatung und Berufsberatung, Psychologische und Psychotherapeutische Einzeltherapie und Gruppentherapie, Diätberatung und Lehrküche, spezielle Schulungsmaßnahmen (z. B. Fibromyalgie)

Endokrinologische Beurteilung:
Prof. Dr. Helmut W. Minne, Senior-Consultant
Dr. med. Wofgang Brückle, Senior-Consultant

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Gymnastik, Fitness Cafeteria Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Unterhaltung, Tanz Schule, bzw. Hausaufgabenbetreuung Kiosk WLAN Anschluss Internet Terminal

Bettenanzahl: 160

Einzelzimmer: 142

Doppelzimmer: 9

WC, Dusche, behindertengerecht, Selbstwahltelefon, Radiowecker, Kabel-TV, überwiegend Balkon

Zertifizierungszeichen

Zertifizierung DER FÜRSTENHOF
  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen