Logo m&i-Fachkliniken Hohenurach

m&i-Fachkliniken Hohenurach

Fachkliniken für Spezialisierte Akutmedizin und Medizinische Rehabilitation
Im Verbund der m&i-Klinikgruppe Enzensberg
In Kooperation mit der Eberhard Karls Universität Tübingen

In denBergen

Bad Urach, Baden-Württemberg

m&i-Fachkliniken Hohenurach

Kontakt

m&i-Fachkliniken Hohenurach

Immanuel-Kant-Straße 33

72574 Bad Urach

Telefon: 0049 7125 151 01

Telefax: 0049 7125 151 1106

Servicenummer: 0049 800 7181913

IK Nummer

510842509 (Teilstat Reha)

Aufnahme:

Jens Kantel
Telefon: 07125 151-1146
Telefax: 07125 151-1280

Ärztliche Verantwortung

Katja Reinboth,
CÄ Orthopädie

Prof. Dr. med. Hermann Ackermann, M. A.,
CA Neurologie

Dr. med. Johannes Theil,
CA Innere Medizin/Geriatrie

Hauptindikationen

  • Orthopädische Erkrankungen: Zustand nach OP, künstlicher Gelenkersatz, Unfallfolgen an Bewegungsorganen und Wirbelsäule, Sportverletzungen, Zustand nach Amputation, Konservative Behandlung degenerative Erkrankungen der Haltungsorgane und Bewegungsorgane, chronische Schmerzsyndrome
  • Neurologische Erkrankungen: Zustand nach Schlaganfall (Ischämie, Blutungen), Gefäßeingriffe am Gehirn, Rückenmark und periphere Nerven, neuro-muskuläre Erkrankungen, Morbus Parkinson einschließlich Hirnstimulator-Patient, Multiple Sklerose, Guillan-Barré-Syndrom und Polyneuropathien
  • Innere Erkrankungen: Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Herzinfarkt), Stoffwechselstörungen (Diabetes, Gicht), Durchblutungsstörungen, Dialysepflichtige Nierenerkrankungen
  • Geriatrische Erkrankungen: verzögerte Rekonvaleszenz, Gehirnfunktionsstörungen, Frakturen, Gelenkschäden, Sturzgefährdung, diabetes Spätschäden, chronische Erkrankungen

Leistungen

Zusätzliche Angaben zu Leistungen

Neurologische Frührehabilitation (Phase B), Rehabilitationsmaßnahmen (stationär + ambulant), Anschlussheilbehandlung, Heilverfahren, Neurologische Reha, Phasen C+D, Innere Medizin und Geriatrie, Gesundheitswochen für Selbstzahler, BGSW-Zulassung Neuro und Ortho, Ambulantes Therapiezentrum/Kurmittelhaus

Verträge

Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V und § 108 Nr. 3 i. V. m § 109 SGB V

Kostenträger

Rentenversicherungen und Krankenversicherungen, Berufsgenossenschaften, private Krankenversicherungen, Beihilfe

Diagnostik

EKG, Langzeit-EKG, Ergometrie, Lungenfunktionsdiagnostik, Langzeit-Blitdruckmessung, Sonografie, Röntgen, Medizinisches Labor, neurophysiologische Diagnostik (EEG, EMG/ENG, Duplex-Gefäß-Doppler, DEXA-Knochendichtemessung), PC gestützte neuropsychologische und neurolinguistische Diagnostik

Therapie

Physiotherapie (Bobath, Manuelle Therapie, funktionelle Bewegungslehre, Wassertherapie), Bewegungstherapie im Wasser, Medizinische Trainingstherapie, Armeo-Spring System (Neurologie), Ergometertraining, Rückenschule, Terraintraining, Gehschule, Physikalische Therapie, Ergo-Therapie, Sprach-Therapie (Aphasie, Dysphagie), Psychologie, Neuropsychologie (Beratung und Therapie), Diätlehrküche, Rehaberatung, Sozialdienst

Sondereinrichtungen

Reha von Osteoporose und Sturzsyndrom, Amputations-Reha mit Prothesenversorgung, Gehschule und Orthopädiemechaniker i. H., Schmerzsprechstunde, Individuelle Beratung und Schulung (u. a. Diabetes), Kooperation mit Dialysepraxis vor Ort, Hausprogramm "Freizeit", Ausflugsfahrten, Kurseelsorge, Wundmanagement, Fußpflege, Besuchsdienst

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Gymnastik, Fitness Cafeteria Friseur Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Unterhaltung, Tanz Für Gehörlose geeignet Kiosk WLAN Anschluss

555 Betten, alle Zimmer mit Dusche, WC, behindertengerecht, TV-Anschluss, Telefon, Internet, Balkon, alle Räumlichkeiten dem mit Aufzug erreichbar

Zertifizierungszeichen

Zertifizierung m&i-Fachkliniken Hohenurach

Letzte Aktualisierung: 19.10.2018

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden