Logo MEDIAN Kaiserberg-Klinik

MEDIAN Kaiserberg-Klinik

Fachklinik für Orthopädie, Hörstörungen, Tinnitus, Schwindel und Cochlea-Implantate (HTS)

Auf dem Land In der Stadt

Bad Nauheim, Hessen

MEDIAN Kaiserberg-Klinik
Klinik von außen
Dr. Zeh
Premium Zimmer
MTT
Dr. Schmitt
MEDIAN Kaiserberg-Klinik
Klinik von außen
Dr. Zeh
Premium Zimmer
MTT
Dr. Schmitt

Kontakt

MEDIAN Kaiserberg-Klinik

Am Kaiserberg 8-10

61231 Bad Nauheim

Telefon: 0049 6032 703 0

Telefax: 0049 6032 703 775

IK Nummern

510642745

260612168

Träger

MEDIAN Kaiserberg-Klinik GmbH & Co. KG

Anmeldung/Reservierung

Zentraler Reservierungsservice
Telefon: 06032 919222

Patientenservice
Telefon: 06032 703669

Chefarztsekretariate

Chefarztsekretariat Orthopädie
Frau Hacker
Telefon 06032 703-708

Chefarztsekretariat Hörstörungen, Tinnitus, Schwindel und Cochlea-Implantate (HTS)
Frau Ritzel
Telefon 06032 703-710

Ärztliche Verantwortung

Chefärztin Orthopädie:
Dr. med. Barbara Schmitt
FÄ für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Manuelle Medizin/Chirotherapie, Physikalische Therapie und Balneologie, Akupunktur

Chefarzt für Hörstörungen, Tinnitus, Schwindel und Cochlea-Implantate (HTS):
Dr. med. Roland Zeh
FA für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Klinikleitung

Dipl.-Kaufmann Thomas Reiber

Hauptindikationen

  • Cochlea-Implantat, Tinnitus, Schwerhörigkeit, Ertaubung und andere Hörstörungen, Geräuschüberempfindlichkeit/ Hyperakusis, Schwindel und Morbus Menière, Gleichgewichtsstörungen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Unfall- und Verletzungsfolgen

Nebenindikationen

  • Psychosomatische und psychovegetative Erkrankungen
  • Chronische Schmerzerkrankungen
  • Adipositas
  • Entzündliche rheumatische Erkrankungen

Leistungen

  • Vorsorgemaßnahmen (stationär + teilstationär + ambulant)
  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär + teilstationär + ambulant)
  • Medizinisch beruflich orientierte Rehabilitation
  • Anschlussrehabilitation/Anschlussheilbehandlung

Entzündlich-rheumatische Erkrankungen (nur Zustand nach rheuma-chirurgischen Eingriffen), degenerativ-rheumatischen Erkrankungen und Zustand nach OP und Unfallfolgen an den Bewegungsorganen, Zustand nach neuro-chirurgischen Eingriffen (Bandscheiben-OP)

Verträge

Versorgungsvertrag nach §111SGB V; Belegungsvertrag mit der Deutschen Rentenversicherung Bund nach §21SGB IX

Kostenträger

Rentenversicherungsträger, gesetzliche und private Krankenkassen, Selbstzahler, beihilfefähig, Vertragsklinik der Deutschen Rentenversicherung Bund

Diagnostik

Für die Behandlung unserer Patienten mit Hörstörungen, Tinnitus, Schwindel und Cochlea-Implantaten stehen nachfolgende diagnostische Verfahren zur Verfügung:
Ton- und Sprachaudiometrie; Otoakustische Emissionen; Freifeldmessungen mit Hörsystemen; Computer-Video-Nystagmografie zur Gleichgewichtsprüfung; Elektroaudiometrie (= Überprüfung des Hörnervs); Tinitusbestimmung mit Matching und Masking; Hirnstammaudiometrie
Für die Behandlung unserer Patienten im Bereich Orthopädie stehen folgende diagnostische Verfahren zur Verfügung: Langzeit-EKG; Belastungs-EKG; EKG-Kontrollen; Langzeit-Blutdruckmessungen; Gelenksonographie; Klinisch-chemisches Labor; Doppler-Sonographie der Gefäße; Psychologische Diagnostik

Therapie

Nachfolgende Therapieangebote stehen indikationsspezifisch und nach ärztliche Einschätzung unseren Patienten zur Verfügung: Gleichgewichtstraining; Vorträge und Schulungen; themenzentrierte Gesprächsgruppen; Psychologische Einzelgespräche; Progressive Muskelrelaxation; Tai Chi; Qi Gong; Audiotherapie; Wahrnehmungstraining; technische Hilfsmittelberatung; Kommunikationstraining; Musiktherapie; Hörtraining; Medizinische Trainingstherapie; Differenzierte Massageanwendungen; Fango; Elektrotherapie; Ultraschalltherapie; Bewegungsbad
krankengymnastische Einzel- und Gruppenbehandlungen; Freies Schwimmen; Chirotherapie; Orthesenversorgung; Diät- und Ernährungsberatung; Ergotherapie in Einzel- und Gruppentherapien; Wärmeanwendungen; Sozialberatung; Ergometertraining

Sondereinrichtungen

Lehrküche; Sauna; Solarium

Ausstattung

Behindertengerecht Telefon im Zimmer Schwimmbad, innen Sauna Solarium Gymnastik, Fitness Cafeteria Friseur Fernsehgerät im Zimmer Diät-Verpflegung / Diät-Kochkurs Unterhaltung, Tanz Kiosk WLAN Anschluss Internet Terminal Bücherwagen Sozialdienst Trockner Waschmaschine

Bettenanzahl: 244

Einzelzimmer: 244

komfortabel eingerichtete Einzelzimmer mit Dusche/ WC, Fernseher und Telefon (teilweise behindertengerecht); W-LAN im gesamten Haus; Für hörgeschädigte Patienten sind die Zimmer mit den notwendigen technischen Hilfsmitteln wie Lichtsignalanlagen, Licht- oder Vibrationswecker, TV mit Infrarotübertragungsanlage etc. ausgestattet.

MEDIAN premium: Ein exklusives Angebot für Patienten mit individuellem Anspruch, die ihren Klinikaufenthalt noch angenehmer gestalten wollen. Es verbindet das Ambiente eines First-Class-Hotels mit der hochwertigen medizinischen Versorgung von MEDIAN, die sich am neuesten Stand der Rehabilitationsmedizin orientiert. Die Abrechnung erfolgt entweder über Ihre Privat- oder Zusatzversicherung bzw. direkt mit Ihnen vor Ort.

Ambulante Behandlungsplätze: Es besteht die Möglichkeit 10 teilstationäre Patienten zu versorgen.

Fremdsprachen

Englisch

Arabisch

Türkisch

Russisch

Unterbringung von Begleitpersonen

Im Patientenzimmer

Fahrdienste

  • Transfer Zuhause - Klinik - Zuhause
  • Transfer Bahnhof - Klinik - Bahnhof
  • Fahrten zu Fachärzten, zur Dialyse etc.

Serviceleistungen

  • Friseur, Donnerstag, nach Terminvereinbarung
  • Fußpflege, Freitag, nach Terminvereinbarung
  • Gottesdienst, Sonntag, 11.15 - 11.45 Uhr

Zusätzliche Informationen

wechselndes Freizeit- und Abendangebot

Zertifizierungszeichen

Zertifizierung MEDIAN Kaiserberg-Klinik
  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen