Logo NTC Köln

NTC Köln

Tagesklinische Rehabilitation für neurologische Erkrankungen

Auf dem Land

Köln, Nordrhein-Westfalen

NTC Köln

Kontakt

Neurologisches Therapiecentrum Köln

Kunibertskloster 11-13 (Eingang "An der Linde 30")

50668 Köln

Telefax: 0049 221 1629 7002

Internet: www.ntc-koeln.de

IK Nummer

510535654

Ärztliche Verantwortung

Dr. med. Pantea Pape
Fachärztin für Neurologie
Rehabilitationswesen
Verkehrsmedizin

Hauptindikationen

  • Schlaganfall, Schädelhirntrauma, Parkinson-Erkrankung und andere Bewegungsstörungen, Multiple Sklerose, Querschnittserkrankungen, Polyneuropathien, Guillain-Barré-Syndrom, Wirbelsäulenerkrankungen, Bandscheibenvorfälle, Nervenstrang- und Nervenwurzelläsionen, chronische Schmerzzustände, Muskelerkrankungen, hypoxischer Hirnschaden bei Z. n. Reanimation, neurodegenerative Erkrankungen, Demenz und milde kognitive Beeinträchtigung (MCI) u. v. m.

Leistungen

Rehabilitationsmaßnahmen
(teilstationäre und ambulante neurologische Rehabilitation)

Verträge

Verträge auf der Grundlage der §§ 27 Abs. 1 Nr. 6, 40 Abs. 1 und 43 Nr. 2 SGB V

Kostenträger

Gesetzliche Krankenkassen, Primärkassenzulassung, Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Private Krankenkassen, Unfallversicherer, Berufsgenossenschaften, Selbstzahler

Diagnostik

Klinische Elektrophysiologie (EEG, evozierte Potentiale, Elektromyographie, Elektroneurographie), extra- und transkranielle Duplex- und Dopplersonographie hirnversorgender Gefäße, Gesichtsfeldbestimmung, Ganganalyse, fiberendoskopische Schluckuntersuchung (FEES), MRT, CT

Therapie

Physiotherapie, Laufband mit Aufhängung, Ergotherapie, Armeo, Handtutor, Medizinische Trainingstherapie (MTT), physikalische Therapie, Sprachtherpaie und Schlucktherapie, Neuropsychologie inkl. PC-gestützte Verfahren und aktivierende Pflege, Ernährungsberatung

Sondereinrichtungen

Kooperation mit Akutkrankenhäusern innerhalb des Verbundes. Gutachten, Sozialdienst, Physiotherapeutischer-, Ergotherapeutischer und Logopädischer Ambulanzbetrieb, Neuropsychologischer Ambulanzbetrieb. Stationäre geriatrische Rehabilitation, Neurologische und Fachübergreifende Frührehabilitation, Akutgeriatrie, neurologische Chefarztsprechstunde, neurologische Konsildienste und Innere Medizin mit Schwerpunkt Pneumologie

Ausstattung

Ambulante Behandlungsplätze: 30 tagesklinische Therapieplätze

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen